Newsletter Mai 2015


Wird diese eMail nicht korrekt dargestellt? Öffnen Sie sie im Browser.
 

Liebe Interessenten und Sympatisanten,

wir verabschieden Morena in eine ausgedehnte Sommerpause und starten nunmehr mit einem vierköpfigen Orga-Team voll durch....

Aktuelles

Morena macht Ferien...

Aber das Tauschnetz nicht! Morena zieht sich, wie angekündigt, nach 5 Jahren Tauschnetz aus der Organisation zurück und macht Ferien. Das heißt für uns als Mitglieder eines: Wir müssen das Tauschnetz neu organisieren und Morenas Aufgaben verteilen. Im Vorfeld wurden Mitglieder gesucht, die genau das tun.


Das neue Tauschnetz-Orga-Team

Olaf, Frank N., Hella und Anne werden sich von nun an um die Buchhaltung und Finanzen, die Mitgliederverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit und die Papierversion des Newsletters kümmern. Mehr Infos folgen in der nächsten Zeit.


Das Tauschnetz-Schenkregal ist geöffnet!

Ab sofort steht euch und allen anderen wieder unser Schenkregal im Kiezgarten Heinrichstraße zur Verfügung

Habt ihr Dinge, die ihr loswerden wollt, die aber zu Schade zum wegschmeißen sind? Dann immer her damit und ab ins Schenkregal! Ganz anonym und zu 100% kostenfrei reinstellen.

Wer einfach mal stöbern will oder konkret etwas sucht, wird hier bestimmt auch fündig. Einfach mitnehmen und liebhaben :)

  • Das Schenkregal steht im Kiezgarten HeinrichTreff
  • Heinrichstraße 32, 10317 Berlin
  • Öffnungszeiten: immer dann, wenn der Kiezgarten geöffnet ist (Mo-Fr: 14-19 Uhr)
  •  

     

    Mitglieder

    Mitgliederbefragung und Ergebnisse der Umfrage

    Im Rahmen der Tauschnetz-Geburtstagsfeier stellten die drei HTW-Studenten die Ergebnisse ihrer im November/Dezember 2014 durchgeführten Mitgliederbefragung vor.

    Es ist festzuhalten, dass

    1. Die Mitgliederbeteiligung sehr gut war. Die Hälfte unserer Mitglieder hat den sehr ausführlichen Fragebogen ausgefüllt und zurückgegeben. Vielen Dank!

    2. Der Großteil der Mitglieder zufrieden mit den Tausch-Angeboten im Tauschnetz ist.

    3. Sich viele Mitglieder mehr Aktivitäten wünschen.

    4. Viele Mitglieder zunächst aus eher praktischen Gründen eingetreten sind, wie. z.b. der konkreten Suche nach einem Tauschpartner. Jedoch mittlerweile auch die soziale Komponente (Bekanntschaften/Freunde finden) verstärkt in den Vordergrund gerückt ist.

    Wir danken den Studenten nochmals recht herzlich für Ihren Eifer und ihre Bemühungen und natürlich die interessante Studie!

     

    So wars

    Tauschnetz-Treffen

    Mit Sonnenschein, selbstgebackenem Kuchen, Salat und Obst haben wir in kleiner Runde unseren mittlerweile 5. Geburtstag auf der Terrasse der Kiezspinne gefeiert. Natürlich wurde auch hier über Morenas baldige Abwesenheit und die Zukunft des Tauschnetzes gesprochen. Schön war auch, dass wir dazu auch die Studenten der HTW begrüßen konnten, die uns in einer gelungenen Präsentation die Ergebnisse ihrer Tauschnetz-Studie präsentierten. Ein überaus gelungener Geburtstag - wenn auch nur mit wenigen, dafür aber sehr tollen Gästen.

     

    Termine und Interessantes in Lichtenberg und Berlin

    06.05.2015 - Offenes Tauschnetz-Treffen in der Kiezspinne

    Du interessierst dich für das Tauschnetz und möchtest wissen wer wir sind und was wir machen? Wir treffen uns jeden ersten Mittwoch/ Monat zum gemeinsamen Abendbrot in der Kiezspinne! Jeder bringt eine Kleinigkeit mit. Hier hast Du die Möglichkeit einige Mitglieder kennen zu lernen und konkrete Fragen rund ums Tauschen zu stellen.
    Das Treffen wird regelmäßig, immer am ersten Mittwoch im Monat (18 - 19 Uhr), stattfinden. Bei schönem Wetter draußen und in den Wintermonaten in der Kiezspinne.
    Wo genau sieht du auf der Karte (openstreetmap)

    Mittwoch | 06.05.2015 | ab 18 Uhr | im Foyer der Kiezspinne.

    Um möglichst bald loslegen zu können wäre es gut, wenn Du Dir im Vorfeld überlegst, was Du besonders gut kannst oder besonders gerne anbieten möchtest bzw. was Du suchst – lass dich dabei einfach von unserer Ideenliste inspirieren.


    4. Kunstmeile Weitlingkiez

    Mit der mittlerweile traditionellen Kunstmeile vom 25. April bis 6. Juni 2015 zeigt sich der Weitlingkiez auch in 2015 bunt, vielfältig und vor allem künstlerisch!

    Gewerbetreibende und diverse Einrichtungen präsentieren in ihren Räumlichkeiten und Schaufenstern Werke von vielen Akteuren der bildenden Kunst, von Laien und Profis, von Kindern und Greisen...

    Einen Überblick über die Ausstellungsorte und eine repräsentative Vorschau auf die Kunstwerke erhalten Sie hier


    05.05. - Lesung mit Alexander Osang

    Der Autor und Journalist Alexander Osang liest aus seinem neuesten Buch "Comeback".
    Der Gitarrist Alex, der Keyboarder Vonnie, der Schlagzeuger Alex und die charismatische Sängerin Nora sind "Die Steine". Eine ostdeutsche Rockband aus den 80ern zwischen Protest und Anpassung. Dann kommt die Wende - der Anfang eines neuen Lebens?
    Alexander Osangs Roman ist eine mitreißende Geschichte über Liebe, Verrat und das, was die Zeit aus uns macht. Darüber, dass das Leben weitergeht, wenn ein Song zu Ende ist.

    Dienstag | 04.05.2015 | 19 Uhr | Eintritt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro für InhaberInnen eines gültigen Bibliotheksausweises, 30 Freikarten für Mieter der HOWOGE

    Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek
    Frankfurter Allee 149 | 10365 Berlin | Tel. 555 6719
    Karten erhältlich während der Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9-19 Uhr | Mi 13-19 Uhr | Sa 9-15 Uhr


    09.05. - Frühlingsfest mit Pflanzenmarkt und Tauschbörse in der Regenbogenfabrik

    Jeder kann Pflanzen kaufen, verkaufen und tauschen. Tische müssen selbst mitgebracht werden. Keine Standgebühr, Anmeldung nlcht erforderlich.

    Mit Puppentheater um 15 Uhr und Live-Musik von "Not Shakira and the Sailormen" um 16 Uhr, Kulinarischem und jeder Menge Pflanzen!

    Samstag | 09.05.2015 | 14-19 Uhr | Lausitzer Str. 22 | 10999 Berlin

    Mehr Infos im Internet: http://www.regenbogenfabrik.de:.

     

    Logo
     
     

    Netzwerkprofile:

    Vom Newsletter abmelden